Wer wir sind

Das Team der Diakoniestation (Zum Vergrößern bitte anklicken.)
Team der Diakoniestation

Unsere Geschichte

1996 wurde aus den einzelnen Gemeindeschwester-Stationen Tarp / Sieverstedt / Oeversee die Diakoniestation im Amt Oeversee gegründet,

  • um die bisherige pflegerische Arbeit fachlich und organisatorisch zusammenzufassen,
  • um sie unter den jeweils aktuellen Bedingungen des Gesundheitswesens fortzuschreiben.

Gemeinsames Ziel war und ist die optimale Versorgung aller Bürger im Amtsbereich.

Die Diakoniestation im Amt Oeversee leistet einen Beitrag zur Gestaltung des Sozialen in unserer Gesellschaft. Sie ist dabei dem Auftrag von Kirche und Diakonie verpflichtet. Auf Basis des christlichen Menschenbildes, welches jeden Einzelnen als Geschöpf Gottes in seiner Würde achtet, steht sie dem Menschen - unabhängig von seiner Religionszugehörigkeit - mit ihren Angeboten und Leistungen zur Verfügung.

Gesellschafter der Diakoniestation im Amt Oeversee

Die Diakoniestation im Amt Oeversee ist eine gemeinnützige Gesellschaft mbH.
Unsere Gesellschafter sind:

Die Ev.-Luth. Diakonissenanstalt zu Flensburg betreibt Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Ambulante Pflegedienste, Tagespflegeeinrichtungen, Betreutes Wohnen, Altenpflege-, Krankenpflege-, Kinderkrankenpflegeschulen und eine Palliativstation. Gemeinsam bilden sie das DIAKO Pflegenetz.

Nähere Informationen siehe: www.diako.de

Kirchengemeinde Tarp

Weitere Informationen siehe hier und hier ...

Kirchengemeinde Oeversee-Jarplund

Weitere Informationen siehe hier ...

Kirchengemeinde Sieverstedt

Weitere Informationen siehe hier ...



Diakonie-Gottesdienste

Die diakonische Ausrichtung gehört unverzichtbar zum Konzept unserer Einrichtung - darum ist uns die Anbindung an die Kirchengemeinden sowie die Nähe zu den einzelnen Menschen ein großes Anliegen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakoniestation Tarp gestalten zusammen mit den Gemeinden jedes Jahr Diakonie-Gottesdienste.